Curry Mangold-Wraps mit Süßkartoffel-Hummus

kostenloses Rezept

Dieses Curry Mangold-Wraps mit Süßkartoffel-Hummus und Cashew-Creme wird mit Möhre, Rotkohl, Erdnuss, Tofu und vielen weiteren spannenden Zutaten zu einem visuellen und geschmacklichen Feuerwerk. Die Autorin Katharina Küllmer zeigt in ihrem Buch “Aromenfeuerwerk – vegetarisch”, wie man als überzeugter Vegetarier Speisen ohne Weizenmehl und ohne Zucker zubereitet, und man gleichzeitig nicht auf genussvollen Geschmack verzichten muss. In beeindruckenden Bildern und kreativen Rezeptideen stellt die Autorin auf 240 Seiten kunstvoll jedes Fleischgericht in den Schatten.

Für 4 Personen

FÜR DIE REISFÜLLUNG
200 g Vollkornreis
200 g Rotkohl
160 g Möhren
2 rote Chilischoten
80 g Baby-Spinat
100 g geröstete, gesalzene Erdnusskerne
1 TL Meersalz
3 EL Olivenöl

FÜR DAS SÜSSKARTOFFEL- HUMMUS
250 g Süßkartoffel
½ TL Salz
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
20 ml Mandeldrink (siehe S. 13)

Diese Mangold-Wraps sind mit knackigem Gemüse, Vollkornreis, cremigem Süßkartoffel-Hummus und leckerem Scrumbled Tofu gefüllt. Zum Dippen gibt es eine mit Curry gewürzte Cashew-Creme. Anstelle des Mangolds kann man auch Kohl, Grünkohl oder grüne Salatblätter nehmen. Sie müssen nur groß genug sein, damit man sie gut rollen kann. Ich liebe diese Kombination aus knackiger Hülle und aromatischer Füllung – zum Reinbeißen gut.

Für die Reisfüllung den Vollkornreis in der doppelten Menge Salzwasser biss- fest garen. In einem Sieb abtropfen lassen. Den Rotkohl und die Möhren in feine Streifen schneiden. Die Chilischoten entkernen und fein hacken. Den Baby-Spinat waschen, trocken schleudern und ebenfalls fein hacken. Rotkohl, Möhren, Chili und Spinat unter den Reis heben. Die Erdnüsse mit dem Meer- salz und dem Olivenöl unter den Salat mischen.

Für das Hummus die Süßkartoffel schälen, in Würfel schneiden und in Salz- wasser etwa 10 Minuten garen. Abgießen, mit den Gewürzen und dem Mandeldrink in ein hohes Gefäß geben und alles mit dem Stabmixer zu einer Creme mixen.

FÜR DEN SCRUMBLED TOFU
200 g Tofu
2 kleine Schalotten
2 TL Kokosöl
½ TL Kurkumapulver
½ TL Meersalz
½ TL Cayennepfeffer
¼ TL frisch gemahlener Pfeffer
4 EL Sojajoghurt

FÜR DIE CASHEW-CURRY-CREME
130 g geröstete, gesalzene Cashewkerne
¼ TL Kurkumapulver
¼ TL Currypulver
3 EL Sojajoghurt

ZUM SERVIEREN
8 große Mangoldblätter
schwarzer Sesam
(vegan | glutenfrei | laktosefrei)

Für den Scrumbled Tofu den Tofu zerbröseln. Die Schalotten fein würfeln. In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen. Tofu und Gewürze hinzufügen. Alles unter Rühren anrösten, dann den Sojajoghurt hinzugeben und gut vermischen.

Für die Cashew-Curry-Creme die Cashewkerne mit den Gewürzen in einem Hochleistungsmixer zu Nussmus mahlen. Mit dem Sojajoghurt glatt rühren.

Die Mangoldblätter waschen und den dicken Teil des Strunks dreiecksförmig herausschneiden. Die Blätter kurz in kochendes Salzwasser tauchen, dann so- fort unter kaltem Wasser abschrecken und trocken tupfen. Ein Mangoldblatt quer auf ein großes Brett legen. Den eingeschnittenen Teil übereinanderlegen. Etwa 1/8 von dem Hummus, Reissalat und Tofu daraufgeben. 1/3 des Blattes hochklappen und dann das Blatt von der eingeschnittenen Seite her quer zu einem Wrap rollen. Mit den übrigen Mangoldblättern ebenso verfahren. Die Mangold-Wraps mit schwarzem Sesam bestreuen und mit der Cashew-Curry-Creme servieren.

Diese und viele weitere wundervolle Anleitungen findest du in diesem Buch:


AROMENFEUERWERK – VEGETARISCH

100 REZEPTE MIT SPANNENDEN AROMEN, KRÄUTERN UND GEWÜRZEN
Autor: Katharina Küllmer
ISBN: 978-3-96093-281-9
Seiten: 240
Format: 26 x 21 cm
Ausstattung: Hardcover

 

 

 

 

© ENF / Katharina Küllmer

Copyright © 2019 EMF Verlag
Die Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf das Buch hinzuweisen.

Wir und unsere Freunde vom EMF Verlag freuen uns, wenn du diesen kostenlosen Inhalt mit deinen Freunden teilst.
Vorheriger ArtikelSpaghetti aglio, olio e peperoncino
Nächster ArtikelGefülltes Zwiebel-Tomaten-Brot
EMF Verlag
FOLGE DEINER INSPIRATION – BEIM HANDARBEITEN, GESTALTEN, MALEN UND GENIESSE „Wie kopiere ich ein Kunstwerk“ – mit diesem Titel des spanischen Zeichenkünstlers José Maria Parramón startet die Edition Michael Fischer 1985 ihr erstes Programm. Neugegründet als Verlag für Kreativtechniken, erscheinen Bücher zu den Themen Zeichnen lernen, Maltechniken und Kompositionslehre. Verlagsgründer Michael Fischer, Sohn des Boje-Verlegers Hanns-Jörg Fischer, entwickelt die Edition Michael Fischer in den darauffolgenden Jahren zum führenden Verlag für Anleitungsbücher im Bereich Malen & Zeichnen: Unter seiner Leitung erscheinen heutige Klassiker wie die „Sammlung Leonardo“ oder auch „Das Handbuch für Künstler“. Das Programm der Edition Michael Fischer umfasst schließlich ein vielseitiges und fundiertes Ratgeberangebot für den Hobbykünstler.