Vegetarische Buddha Bowl

Diese fein abgestimmte vegetarische Buddha Bowl ist super schnell und einfach angerichtet und überzeugt sowohl das Auge als auch den Gaumen. Der neue Foodtrend der Buddha Bowl macht Spaß und ist leicht zuzubereiten. Mit dem Essen aus der Schüssel fällt es leicht, sich ausgewogen zu ernähren. Mit dem Buch Buddha Bowls – Super Easy fasziniert uns die Autorin Tanja Dusy mit 50 vitalen Rezepten die uns fit halten. Das Buch enthält zudem Tipps für Bowls zum Mitnehmen und bietet abwechslungsreiche Ideen für den Alltag vom Frühstück bis zum gesunden Nacht-Snack. 

Zutaten:
125 g Hirse (s. S. 38)
2 Eier (Größe M)
3 dünne Möhren
200 g TK-Erbsen
1 kleines Bund Radieschen
1 kleine Avocado
1 1⁄2 EL Zitronensaft
2 Handvoll Kerbel
20 g Bärlauch
2 Stängel Estragon
120 g saure Sahne
Salz – Pfeffer
Zucker

Zubereitung:

1 Hirse, wie auf S. 38 beschrieben, garen und gegebenenfalls warm halten. Währenddessen die Eier in leicht kochendem Wasser in 8 Minuten garen, kalt abschrecken und leicht abkühlen lassen. Inzwischen die Möhren schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. In einem Topf ausreichend Wasser kochen, darin die Möhren in 5–7 Minuten etwas mehr als bissfest garen, dabei nach etwa 3 Minuten Garzeit die gefrorenen Erbsen dazugeben. Anschließend beides in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2 Inzwischen Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Kern und Schale der Avocado entfernen, das Frucht- fleisch in Würfel schneiden und sofort mit 1 TL Zitronensaft mischen, damit es nicht braun wird.

3 Kerbel, Bärlauch und Estragon waschen und trocken schütteln. Vom Kerbel ein Drittel abnehmen und grob zerschneiden. Vom Bärlauch dicke Stiele wegschneiden, die Blätter klein schneiden, Estragonblätter abzupfen. Klein geschnittenen Kerbel, Bärlauch und Estragon mit 1 EL saure Sahne und übrigem Zitronensaft fein pürieren, dann restliche saure Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Den übrigen Kerbel eventuell kleiner zupfen. Eier pellen und längs halbieren.

4 Die Hirse auf Schalen verteilen, darauf Möhren-Erbsen-Gemüse anrichten, daneben die Radieschen, Kerbel und Avocado. Die Eierhälften in der Mitte anrichten. Die Kräutersoße über alles träufeln und servieren.

Diese und viele weitere wundervolle Anleitungen findest du in diesem Buch:


BUDDHA BOWLS – SUPER EASY!

FIX, FRISCH UND GESUND – ÜBER 50 EINFACHE REZEPTE
Autor: Tanja Dusy
ISBN: 978-3-96093-278-9
Seiten: 144
Format: 23,5 x 20 cm
Ausstattung: Hardcover

 

 

 

© EMF / Nadja Buchczik

Copyright © 2019 EMF Verlag
Die Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf das Buch hinzuweisen.

Wir und unsere Freunde vom EMF Verlag freuen uns, wenn du diesen kostenlosen Inhalt mit deinen Freunden teilst.

Wir wünschen dir viel Spaß bei der Zubereitung von dem Rezept Vegetarische Buddha Bowl.

Vorheriger ArtikelGeräucherte Spareribs
Nächster ArtikelSaltimbocca mit Rosmarinkartoffeln und Rucola
EMF Verlag
FOLGE DEINER INSPIRATION – BEIM HANDARBEITEN, GESTALTEN, MALEN UND GENIESSE „Wie kopiere ich ein Kunstwerk“ – mit diesem Titel des spanischen Zeichenkünstlers José Maria Parramón startet die Edition Michael Fischer 1985 ihr erstes Programm. Neugegründet als Verlag für Kreativtechniken, erscheinen Bücher zu den Themen Zeichnen lernen, Maltechniken und Kompositionslehre. Verlagsgründer Michael Fischer, Sohn des Boje-Verlegers Hanns-Jörg Fischer, entwickelt die Edition Michael Fischer in den darauffolgenden Jahren zum führenden Verlag für Anleitungsbücher im Bereich Malen & Zeichnen: Unter seiner Leitung erscheinen heutige Klassiker wie die „Sammlung Leonardo“ oder auch „Das Handbuch für Künstler“. Das Programm der Edition Michael Fischer umfasst schließlich ein vielseitiges und fundiertes Ratgeberangebot für den Hobbykünstler.