Bulgogi-Bowl

    Diese Bulgogi-Bowl scheint der Inbegriff für Budda Bowls für kalte Tage zu sein. So heißt auch das Buch von der Bestseller-Autorin Tanja Dusy mit 50 schmackhaften und interessanten Wohlfühl-Rezepten der asiatischen Küche. Ramen, Suppen und Bowls warten darauf im Handumdrehen gezaubert zu werden. Wir sagen viel Vergnügen bei diesem Geschmackserlebnis.

    Zutaten:

    FÜR DAS FLEISCH
    200 g Rinderfilet
    1/2 große Zwiebel
    1 kleine Knoblauchzehe
    1/4 Apfel
    1/3 TL Zucker
    3 EL Sojasauce
    1 EL Reis- oder Weißweinessig
    1 EL geröstetes Sesamöl
    Salz – Pfeffer

    FÜR DAS GEMÜSE
    1/2 große Zwiebel
    1 kleine Süßkartoffel (250 g)
    3 große Kräuterseitlinge
    1 kleine Zucchini
    3–4 EL Olivenöl
    Salz – Pfeffer

    AUSSERDEM
    Öl zum Braten und für das Blech
    Sushi-Reis (s. S. 14) 2 Frühlingszwiebeln

    Rezept:

    1) Das Fleisch in möglichst feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, 2/3 der Zwiebel in schmale Streifen schneiden und zum Fleisch geben, den Rest zusammen mit dem Knoblauch grob hacken. Apfel entkernen und grob würfeln. Alles mit Zucker, Sojasauce, Essig und Sesamöl mit dem Pürierstab zu einer feinen Marinade pürieren und pfeffern. Mit dem Fleisch mischen und 30 Minuten ziehen lassen.

    2) Für das Gemüse die andere Hälfte der Zwiebel in feine Spalten schneiden. Süßkartoffel schälen und in 2–3 mm dicke Scheiben schneiden. Kräuterseitlinge vorsichtig sauber reiben und längs in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zucchini waschen, putzen, quer halbieren und die Hälften längs in 2–3 mm dicke Scheiben schneiden. Mit 2–3 EL Öl mischen, salzen und pfeffern.

    3) In der Zwischenzeit den Reis, wie auf S. 14 beschrieben, garen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden. Den Backofengrill auf höchster Stufe vorheizen und ein Backblech im Ofen richtig heiß werden lassen. Das Blech vorsichtig herausnehmen und mit Öl fetten, das Gemüse auf dem heißen Blech verteilen und unter dem heißen Grill 10 Minuten garen, zwischendurch einmal wenden.

    4) Inzwischen 2 EL Öl in einem Topf oder Wok erhitzen. Fleisch samt Zwiebelstreifen darin bei starker Hitze 2–3 Minuten unter Rühren anbraten, leicht salzen, pfeffern und 1–2 Minuten bei schwacher Hitze nachziehen lassen.

    5) Reis auf Schalen verteilen, Fleisch und Gemüse nebeneinander daraufgeben und alles mit Zwiebelringen bestreuen.


    Werbung

    Diese und viele weitere wundervolle Inspirationen findest du in diesem Buch:

    BUDDHA BOWLS FÜR KALTE TAGE
    50 GESUNDE WOHLFÜHL-REZEPTE – RAMEN, SUPPEN & CO
    Autor: Tanja Dusy, Nadja Buchczik, ISBN: 978-3-96093-498-1, Seiten: 144, Format: 23,5 x 20 cm

    50 gesunde Wohlfühl-Rezepte – Ramen, Suppen & Co

    Dieses Buch ist bei unseren Partnern erhältlich:

    Buch bei Thalia kaufen

    Buch bei Hugendubel kaufen

    Buch bei amazon kaufen


    Bulgogi-Bowl

    © EMF / Klaus Maria Einwanger

    Copyright © 2020 EMF Verlag
    Die Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf das Buch hinzuweisen.

    Wir und unsere Freunde vom EMF Verlag freuen uns, wenn du diesen Inhalt mit deinen Freunden teilst.

    Vorheriger ArtikelGrünes Gemüse-Curry mit Kokosmilch
    Nächster ArtikelNacho-Jalapeno-Raclette
    EMF
    Die innovativen Ratgeber für Groß und Klein richten sich an Künstler, kreative Selbermacher, Crafter, Bastler und alle, die Spaß am liebevoll selbst Gemachten haben. Die Titelvielfalt ist eine Quelle der Inspiration und reicht vom Malen und Zeichnen mit klassischen Medien wie Acryl, Öl, Aquarell, Pastell und Zeichenstiften bis hin kreativen Ideen der Papiergestaltung, Handarbeitsbüchern für Anfänger und Fortgeschrittene sowie einer Vielzahl weiterer Themen für alle, die ihrer Kreativität neue Impulse geben möchten.