Chaat-Masala-Kartoffeln mit Joghurt und Tamarinde

Chaat masala ist eine säuerliche Gewürzmischung, die den Chaat-Masala-Kartoffeln mit Joghurt und Tamarinde den unverwechselbaren Geschmack verleiht. Die Säure stammt von Amchoor, einem Pulver aus getrockneten unreifen Mangos, das in Indien gern anstelle von Zitronen verwendet wird. Sie kennen den Geschmack vielleicht von Samosas und Pakoras, die häufig damit gewürzt werden. Dazu ein würziges Korianderchutney und eine süße Tamarindensoße und ein vegetarisches Festgericht ist serviert.

Lassen Sie sich in “Flavour” mit auf eine Reise durch die Welt der Gewürze und Gewürzmischungen nehmen, denn Yotam Ottolenghi wird es nicht müde, Loblieder über Gemüse zu singen. Doch auch er zweifelt hin und wieder daran, ob es noch neue Varianten gibt wie man eine Tomate würzen oder eine Zitrone pressen kann. Doch die Antwort fällt beruhigend aus, denn auf seinen kulinarischen Erlebnisreisen lernt er immer wieder neue Geheimnisse kennen, die das gute alte Gemüse in neuem, frischen und überraschendem Licht erscheinen lassen – eine Aromatherapie für Gemüse, sozusagen. Denn die Möglichkeiten, Gewürze und Kräuter zu verbinden sind nahezu unendlich. 

Werbung

FÜR 4 PERSONEN als Beilage

Zutaten

750 g sehr kleine Frühkartoffeln, längs in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
2 EL Olivenöl
1 TL Chaat masala
1⁄2 TL gemahlene Kurkuma
250 g griechischer Joghurt
1⁄2 kleine rote Zwiebel, geschält und in feine Scheiben geschnitten (45 g)
1 grüne Chilischote, in feine Ringe geschnitten (10 g)
1 1⁄2 TL Korianderkörner, geröstet
1 1⁄2 TL Schwarzkümmelsamen, geröstet
Salz und schwarzer Pfeffer

KORIANDERCHUTNEY
30 g Koriandergrün
1 grüne Chilischote, entkernt und grob gehackt (10 g)
1 EL Limettensaft
60 ml Olivenöl

SÜSSES TAMARINDEN-DRESSING
1 1⁄2 EL Tamarindenpaste (Fertigprodukt; falls Sie die Paste selbst herstellen, die Menge
verdoppeln)
1 1⁄2 TL Zucker
1⁄4 TL Chaat masala

Rezept

  1. Den Backofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen.
  2. Die Kartoffeln mit 2 TL Salz in einen Topf geben und 4 cm hoch mit kaltem Wasser bedecken. Bei mittlerer bis starker Hitze zum Kochen bringen, dann etwa 6 Minuten köcheln lassen, bis sie fast gar, aber noch etwas bissfest sind. In ein Sieb abgießen und trocken tupfen, dann auf einem mit Backpapier bedeckten Blech verteilen und mit Öl, Chaat masala, Kurkuma, 1⁄3 TL Salz und 1 kräftigen Prise Pfeffer mischen. 35 Minuten rösten, bis die Kartoffeln kräftig gebräunt sind.
  3. Inzwischen das Korianderchutney zubereiten. Dafür alle Zutaten mit 1⁄4 TL Salz in den Mixer geben und glatt pürieren. Bis zur Verwendung beiseitestellen.
  4. Für das Tamarindendressing alle Zutaten mit 11⁄2 TL Wasser in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.
  5. Den Joghurt auf einer großen runden Servierplatte verstreichen. Das Korianderchutney daraufgeben und spiralförmig unterziehen (nicht vollständig verrühren). Die Hälfte des Tamarindendressings darauf träufeln, dann Kartoffeln, Zwiebel und Chili daraufgeben. Mit dem restlichen Dressing beträufeln, mit Koriander und Schwarzkümmel bestreuen und servieren.

Werbung

Werbung

Diese und viele weitere wundervolle Inspirationen findest du in diesem Buch:

Flavour
Mehr Gemüse, mehr Geschmack
ISBN 978-3-8310-4086-5, Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrage, September 2020, 320 Seiten, 203 x 278 mm, fester Einband (mit 2 Lesebändchen, Cover mit Prägung und Folienveredelung), Mit farbigen Fotos und Illustrationen

Yotam Ottolengh mit Buch Flavour

Dieses Buch ist bei unseren Partnern erhältlich:


Yotam Ottolengh
Yotam Ottolenghi
Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrag
Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrag
Chaat-Masala-Kartoffeln mit Joghurt und Tamarinde

© DK Verlag / Jonathan Lovekin

Copyright © 2022 DK Verlag
Die Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf das Buch hinzuweisen.

Wir und unsere Freunde vom DK Verlag freuen uns, wenn du diesen Inhalt mit deinen Freunden teilst.

Wir wünschen dir viel Vergnügen mit diesem Rezept für .

Werbung
Vorheriger ArtikelPoke Cake mit Beerensauce und Kokoscreme
Nächster ArtikelBuchweizen-Schokotarte mit Fleur de Sel
Die Dorling Kindersley Verlag GmbH gehört zu Penguin Random House. Das Verlagsprogramm umfasst ein breites Spektrum an hochwertigen Lexika und Ratgebern zu den unterschiedlichsten Themen: Mensch und Natur, Geschichte und Musik, Garten, Essen und Trinken, Fitness und Wellness und Partnerschaft, Eltern und Kind, Tiere, Hobby, Sport und Gesundheit, Reiseführer sowie Sach- und Spielbücher für Kinder.