Grünes Gemüse-Curry mit Kokosmilch

Unter veganen Gerichten gibt es unzählige vielfältige Variationen. Darunter dieses vegane Grünes Gemüse-Curry mit Kokosmilch. Absolutes wohlfühlgefühl geben nicht nur frische Zutaten wie Kohlrabi, Brokkoli, Spinat und Co., sondern auch strahlend grüne Farben sind ein leckerer Hingucker. Abgerundet mit Kokossauce schmeckt zu diesem Gericht Reis. Das Buch Currys von Autorin Cornelia Schinharl beweißt, dass Curry nicht gleich Curry ist. Es existiert eine gesamte Geschmackswelt, rund um diese Gewürzmischungen.

Rezept:

Für 4 Personen • 35 Min. Zubereitung • Pro Portion ca. 255 kcal, 8 g E, 19 g F, 10 g KH

Zutaten:

1 Kohlrabi
300 g Brokkoli
1 Stange Lauch
250 g Spinat
Salz
1 Bio-Limette
400 g Kokosmilch (aus der Dose)
3 TL Thai-Currypaste (selbstgemacht oder Asienladen)
2 Zweige Thai-Basilikum (Asienladen)
2 TL Palmzucker (ersatzweisebrauner Zucker)
1 TL gemahlene Kurkuma

GUT ZU WISSEN

Kokosmilch gibt es inzwischen in jedem Supermarkt, im Tetrapack oder in der Dose, in verschiedenen Größen. Ebenfalls gut und weniger üppig: Kokosmilch light mit weniger Kalorien.

Zubereitung:

1) Kohlrabi schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Den Stiel schälen und ca. 1 cm groß würfeln. Lauch putzen, längs durch- schneiden und waschen, auch zwischen den Schichten. Den Lauch quer in 1 cm breite Streifen schneiden. Spinat verlesen, grobe Stiele entfernen und Spinat waschen.

2) In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Kohlrabi und den Brokkoli darin 2 Min. sprudelnd kochen las- sen. Den Lauch 1 Min. mitkochen. Dann den Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Das Gemüse in einem Sieb kalt abschrecken, gut abtropfen lassen.

3) Die Limette heiß waschen und abtrocknen, die Hälfte der Schale fein abreiben, die restliche Schale dünn abschälen und in Streifen schneiden. Den Saft auspressen.

4) In einem Topf die Kokosmilch mit der Currypaste und

100 ml Wasser gründlich verrühren und zum Kochen bringen. Die Sauce 3 Min. bei mittlerer Hitze leicht kochen lassen. Inzwischen das Thaibasilikum waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und nach Belieben hacken.

5)  Die Kokossauce mit dem Zucker, dem Kurkuma, der abgeriebenen Limettenschale, dem Limettensaft (ca. 4 EL) und Salz abschmecken. Das Gemüse einrühren und noch 1–2 Min. darin leicht kochen lassen. Das Curry mit den Limettenschalenstreifen und dem Basilikum bestreut servieren. Dazu passt Reis.


Werbung

Diese und viele weitere wundervolle Inspirationen findest du in diesem Buch:

CURRYS
Einfach und exotisch – die Aromawunder Currys mit nur 10 Zutaten.
Autor: Cornelia Schinharl, Buch (Softcover): 64 Seiten, Sprache: deutsch, ISBN-10: 3833868740, ISBN-13: 978-3-8338-6874-0, Maße: 16.8 × 20 cm

Dieses Buch ist bei unseren Partnern erhältlich:

Buch bei Thalia kaufen

Buch bei Hugendubel kaufen

Buch bei amazon kaufen


Grünes Gemüse-Curry mit Kokosmilch

© Gräfe und Unzer Verlag/ Julia Schmidt und Nikolas Hagele (JUNI)

Copyright © 2020 GU Verlag
Die Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf das Buch hinzuweisen.

Wir und unsere Freunde vom GU Verlag freuen uns, wenn du diesen Inhalt mit deinen Freunden teilst.

Vorheriger ArtikelOrigamisterne – Pure Eleganz
Nächster ArtikelBulgogi-Bowl
GU
Die Zufriedenheit unserer Leserinnen und Leser ist unser größtes Ziel. Darum stellen wir bei jedem GU Ratgeber höchste Ansprüche an Inhalt, Optik, und Ausstattung und geben darauf die 100% GU Qualitätsgarantie.