Magic Cake mit Maronencreme

kostenloses Rezept

Einen Magic Cake mit Maronencreme backen wie von Zauberhand – bei diesen Kuchen liegt Magie in der Luft! Das Magische an den Zauberkuchen ist, dass man nur einen einzigen Teig aus einfachen Grundzutaten benötigt, um einen Kuchen mit drei unterschiedlichen Schichten zu zaubern: eine puddingartige, kompaktere Creme als Kuchenboden, eine lockere Eiercreme in der Mitte und obenauf eine Art luftiger Biskuit. Wer kann da schon widerstehen?

Für 6–8 Personen
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 50–60 Minuten
Kühlzeit: 3 Stunden
Schwierigkeit: leicht

Utensilien:
• Handrührgerät
• quadratische Backform (20 x 20 cm)
• Backpapier

Zutaten:
125 g Butter
4 Eier
100 g Zucker
4 EL Maronencreme
115 g Mehl
500 ml Milch
1 Prise Salz

Tipp:
Zuerst zerkleinerte, weich gegarte Maronen auf das Backpapier in der Backform verteilen, dann den Teig darübergießen.

Rezept:
Den Backofen auf 150 °c vorheizen. Die Butter bei schwacher Hitze zerlassen und beiseitestellen.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen. Zunächst die flüssige Butter, dann nacheinander die Maronencreme, das Mehl, die Milch und 1 EL Wasser unterrühren, bis ein glatter, dünn flüssiger Teig entstanden ist.
Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Den Eischnee in drei Portionen nur grob unter den Teig heben – nicht vollständig untermischen.
Den Boden der Backform mit Backpapier belegen und den Teig in die Form füllen. 50–60 Minuten backen.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen, dann für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. In stücke schneiden und servieren.

Diese und viele weitere wundervolle Anleitungen findest du in diesem Buch:


Zauberhafte Magic Cakes

Ein Teig, drei Kuchenschichten und unendlich viel Genuss! Das Geheimnis dieser Zauberkuchen liegt im Teig verborgen: Aus einfachen Grundzutaten wie Eier, Zucker, Mehl, Butter und Milch entsteht im Handumdrehen ein Teig, der bei niedriger Ofentemperatur und langer Backzeit eine magische Verwandlung vollzieht: unten leckerer Vanillepudding, in der Mitte feine Creme und oben luftig-leichter Biskuit – drei Kuchen in einem sozusagen!
Artikelnummer: 8026

 

 

Magic Cake mit Maronencreme - kostenloses Rezept

Wir wünschen dir viel Spaß bei der Herstellung dieser Magic Cake mit Maronencreme.

Copyright © 2018 frechverlag
Die Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf das Buch hinzuweisen.

Schreibe unseren Freunden von TOPP einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.