Mohnschnecken aus süßem Hefeteig

kostenloses Rezept

Diese Mohnschnecken aus süßem Hefeteig sehen nicht nur zum Anbeißen aus, sie schmecken auch tierisch gut. Schnecken sind von Natur aus eher langsam, doch diese Mohnschnecken sind ziemlich schnell. Doch ein richtig guter Hefeteig braucht seine Zeit. Daher unser Tipp: dem Teig etwas Ruhe geben bevor er weiter verarbeitet wird. So entfalten sich die Aromen und der Geschmack am besten.

Info:
6 Schnecken
1 Backblech
15–20 Minuten
180–200 °C

Teig:
1 Portion süßer Hefeteig (siehe unten)

Füllung:
140 ml Milch
20 g Butter
25 g Grieß
60 g gem. Mohn
15 g Zucker
1 Prise Salz
Glasur
1⁄4 Vanilleschote
20 ml Milch
60 g Puderzucker

Für die Füllung Milch und Butter in einem Topf unter Rühren aufkochen lassen. Den Herd ausstellen. Danach Grieß, Mohn, Zucker und Salz zur Milch geben. Mit einem Schneebesen verrühren, bis die Masse dicklich wird. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Masse auskühlen lassen.
Den Hefeteig (siehe Grundanleitung „Süßer Hefeteig“, S. 11) auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (30 x 40 cm) ausrollen. Die Füllung vorsichtig mit einem Schaber oder einer Palette auf dem ausgerollten Teig verstreichen.
Den Teig mit ein wenig Spannung von der kurzen Seite her
zu einem dicken Teigstrang aufwickeln. Den Teigstrang mit einem scharfen Messer in 6 ca. 5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Teigschnecken auf das mit Backpapier belegte Backblech stellen und mit einem bemehlten Kochlöffel längs so eindrücken, dass sich die Wicklung nach oben wölbt.
Die Teigschnecken abgedeckt 30–60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie reif sind. Um zu prüfen, ob der Hefeteig reif genug ist, eine Druckprobe machen. Dafür mit einem Finger leicht hineindrücken. Geht der Teig an dieser Stelle leicht wieder in seine Ursprungsform zurück, ist er reif.
Die reifen Teigschnecken im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180–200 °C (Ober-/Unterhitze) 15–20 Minuten schön goldbraun backen.
Für die Glasur in der Zwischenzeit die Vanilleschote längs ein- schneiden und das Mark herauskratzen. Milch, Puderzucker und Vanillemark vermischen. Die Schnecken aus dem Backofen neh- men und noch warm mit der Glasur bestreichen. So werden sie noch saftiger und bekommen einen schönen Glanz.

Tipp:
Nach Belieben können Sie in die Füllung noch Cranberrys, Mandeln oder verschiedene Nüsse hineingeben.

Süßer Hefeteig

Zutaten:
250 g Weizenmehl (Type 550)
30 g Zucker
15 g frische Hefe 1 Ei (Größe M) 40 g Butter
5 g Salz
120 ml Milch
Für den Teig Mehl auf einer Arbeitsfläche aufschütten und in die Mitte eine Vertiefung drücken.
Zucker, zerkleinerte Hefe, Ei, gestückelte Butter und Salz in die Vertiefung geben …
… und mit der Hand zu einem Teig verkneten. Dabei nach und nach Milch dazugeben, bis ein weicher, homogener Teig ent- steht. Das dauert 8–10 Minuten.
Alternativ alles in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts kneten. Dazu die Zutaten ca. 2 Minuten auf langsamer Stufe mischen und anschließend im Schnellgang 7–10 Minuten intensiv kneten, bis sich ein homogener Teig bildet, der sich beim Kneten vom Rand der Rührschüssel ablöst.
Die richtige Knetmethode ist wichtig. Auf diese Weise bildet sich ein stabiles „Klebergerüst“, das das Gärgas der Hefe im Teig hält und diesen aufgehen lässt.
Den Hefeteig rund formen, leicht platt drücken und abgedeckt 4–12 Stunden in den Kühlschrank legen.

Diese und viele weitere wundervolle Anleitungen findest du in diesem Buch:


Mohnschnecken aus süßem Hefeteig - kostenloses Rezept

Heute ist Schneckentag

Leckerschmecker Schnecken backen: herrlich saftig und einfach nachzubacken. Das sind die besten Schnecken der Stadt! Egal ob klassische Nuss-Schnecke, frühlingsfrische Rhabarber-Zimt-Schnecke, herzhafte Käseschnecke oder überraschende Burger-Schnecke: Wir lieben sie alle.
Artikelnummer: 8036

 

 

 

Mohnschnecken aus süßem Hefeteig - kostenloses Rezept

Wir wünschen dir viel Spaß bei der Herstellung dieser Mohnschnecken aus süßem Hefeteig.

Copyright © 2018 frechverlag
Die Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf das Buch hinzuweisen.

Schreibe unseren Freunden von TOPP einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.