Lavendel-Parfait mit Beeren und Honig

EMF Gaertnermahl Saen, Ernten, Kochen; Autoren: Nadja Buchczik und Anton Enns

Bei diesem Lavendel-Parfait mit Beeren und Honig kommen viele frische Zutaten direkt aus dem Garten. Fein drapiert ist diese kreative Nachspeise optisch und geschmacklich ein unvergessliches Erlebnis für jeden Feinschmecker.

(4 Portionen)

Parfait:
100 ml Milch
1 TL Lavendelblüten (ca. 4 Stängel)
1⁄2 Vanilleschote
2 Eigelbe
1 Ei
40 g Zucker
1 EL Honig
1 TL Abrieb einer unbehandelten Orange
200 ml Sahne

Zum Garnieren:
Keksbrösel
Lavendelhonig
Beeren
Minze

Zu Beginn die Milch mit den Lavendelblüten und dem Mark der Vanilleschote auf die Hälfte der Flüssigkeit einkochen. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen und anschließend passieren.
Für das Parfait die Eigelbe, das ganze Ei und den Zucker in einer Aufschlagschüssel über einem Wasserbad cremig aufschlagen. Anschließend die warme Creme mit einem Mixer weiterschlagen, bis sie abgekühlt ist. Zum Schluss die Masse mit dem Honig, etwas Orangenabrieb und der aromatisierten Milch verfeinern.

Nun die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Eimasse heben. In eine Au au orm oder beliebige Förmchen geben und mindestens 4 Stunden im Eisfach gefrieren lassen.
Das Parfait nach Bedarf portionieren und auf einigen Keksbröseln platzieren, damit es nicht vom Teller rutscht. Mit Lavendelhonig beträufeln und mit Beeren und frischer Minze servieren.

Küchentipps:
Für ein Wasserbad nur den Boden eines Topfs mit Wasser bedecken und lediglich mit dem Dampf arbeiten. Das Wasser sollte dabei nur leicht simmern.
Im Folgenden findet ihr ein Rezept, mit dem ihr den Lavendelhonig selbst herstellen könnt.

Lavendelhonig Rezept:
(ergibt 500 g)
500 g flüssiger Honig
1 gehäufter EL Lavendelblüten

Den Honig in einem lauwarmen Wasserbad erwärmen und die Blüten zugeben. Dabei darauf achten, den Honig nicht zu stark zu erhitzen. Temperaturen über 40 °C sollten vermieden werden. Anschließend den Blütenhonig einige Tage ziehen lassen. Kühle Temperaturen oder eine längere Lagerung kann dazu führen, dass Honig kristallisiert.


Werbung

Diese und viele weitere wundervolle Inspirationen findest du in diesem Buch:

GÄRTNERMAHL
SÄEN – ERNTEN – KOCHEN
Autor: Nadja Buchczik; Anton Enns, ISBN: 978-3-86355-450-7, Seiten: 176, Format: 26 x 22 cm, Ausstattung: Hardcover

säen, ernten, kochen

Dieses Buch ist bei unseren Partnern erhältlich:

Buch bei Thalia kaufen

Buch bei Hugendubel kaufen

Buch bei amazon kaufen


Lavendel-Parfait mit Beeren und Honig

© EMF / Nadja Buchczik

Copyright © 2020 EMF Verlag
Die Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf das Buch hinzuweisen.

Wir und unsere Freunde vom EMF Verlag freuen uns, wenn du diesen Inhalt mit deinen Freunden teilst.

Vorheriger ArtikelEine Schildkröte zum Ausmalen
Nächster ArtikelEin Karpfen zum Ausmalen
EMF
Die innovativen Ratgeber für Groß und Klein richten sich an Künstler, kreative Selbermacher, Crafter, Bastler und alle, die Spaß am liebevoll selbst Gemachten haben. Die Titelvielfalt ist eine Quelle der Inspiration und reicht vom Malen und Zeichnen mit klassischen Medien wie Acryl, Öl, Aquarell, Pastell und Zeichenstiften bis hin kreativen Ideen der Papiergestaltung, Handarbeitsbüchern für Anfänger und Fortgeschrittene sowie einer Vielzahl weiterer Themen für alle, die ihrer Kreativität neue Impulse geben möchten.