Mango-Lassi mit Minze

kostenloses Rezept

Der Mango-Lassi ist der Klassiker unter den Joghurtgetränken! In Indien wird er oft zu scharfen Currys serviert; denn der Joghurt macht den Lassi nicht nur cremig, sondern mildert durch den Fettgehalt die Schärfe. Zudem ist er das perfekte Getränk an heißen Sommertagen!

Ergibt ca. 500 ml Mango-Lassi

Zutaten:
200 g Mango, entkernt und ohne Schale
150 g griechischer Joghurt, 10 % Fettgehalt
40 ml Limettensaft, frisch gepresst
1 TL Kurkuma, frisch gerieben
1⁄2 TL Ingwer, frisch gerieben
Meersalz
Honig

Zum Servieren:
Minze

Zubereitung:
Das Mango-Fruchtfeisch zusammen mit dem Griechischen Joghurt, dem Limettensaft und 120 ml kaltem Wasser in einem Mixer fein pürieren. Mit frisch geriebenem Kurkuma sowie etwas Ingwer verfeinern. Zum Schluss nur noch mit 1 Prise Salz und Honig nach Belieben abschmecken.
Gut gekühlt mit etwas Minze servieren.

Tipp:
Exotischer wird der Mango-Lassi mit 1 Prise frisch gemahlenem Kardamom.

Diese und viele weitere wundervolle Anleitungen findest du in diesem Buch:


Mango-Lassi mit Minze - kostenloses Rezept

DURSTLÖSCHER – ERFRISCHEND ZISCHEND

REZEPTE FÜR LIMO, EISTEE UND CO.
Autor: Anton Enns
ISBN: 978-3-86355-682-2
Seiten: 96
Format: 23,5 x 20 cm
Ausstattung: Hardcover

 

 

Mango-Lassi mit Minze - kostenloses Rezept

© EMF/Nadja Buchczik

Wir wünschen dir viel Spaß bei der Herstellung von diesem Mango-Lassi.

Copyright © 2018 EMF Verlag
Die Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf das Buch hinzuweisen.

Schreibe unseren Freunden von EMF einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.
Vorheriger ArtikelLachs-Lauch Schnecke mit Liebstöckel-Sauce
Nächster ArtikelMandelmilchseife mit Topfmarmorierung
EMF
FOLGE DEINER INSPIRATION – BEIM HANDARBEITEN, GESTALTEN, MALEN UND GENIESSE „Wie kopiere ich ein Kunstwerk“ – mit diesem Titel des spanischen Zeichenkünstlers José Maria Parramón startet die Edition Michael Fischer 1985 ihr erstes Programm. Neugegründet als Verlag für Kreativtechniken, erscheinen Bücher zu den Themen Zeichnen lernen, Maltechniken und Kompositionslehre. Verlagsgründer Michael Fischer, Sohn des Boje-Verlegers Hanns-Jörg Fischer, entwickelt die Edition Michael Fischer in den darauffolgenden Jahren zum führenden Verlag für Anleitungsbücher im Bereich Malen & Zeichnen: Unter seiner Leitung erscheinen heutige Klassiker wie die „Sammlung Leonardo“ oder auch „Das Handbuch für Künstler“. Das Programm der Edition Michael Fischer umfasst schließlich ein vielseitiges und fundiertes Ratgeberangebot für den Hobbykünstler.